HUNDELEINEN FÜRS schöner GASSI GEHEN

Leinen aus Leder, Nylon und Biothane

Leinen los! Leider geht das in unseren Städten nur noch auf ausgewiesenen Freilaufflächen für Hunde. Ansonsten herrscht Leinenzwang in Parks und auf Grünflächen.
    Gut, dass es Leinen gibt, die selbst angeleinten Hunden einen ordentlichen Radius zum Laufen und Herumtollen bieten. Gemeint sind die sogenannten Schleppleinen, die es bis 15 Meter Länge gibt. Wir schwören hierbei auf solche, die aus Biothane hergestellt sind, einem äußerst robusten, pflegeleichten Material, das es auch in gut sichtbaren Neonfarben gibt.
      Für den gesitteten Spaziergang oder den Stadtbummel eignen sich am besten Meterleinen oder verstellbare Führleinen, die 2 Meter lang sind, sich aber auch kürzer einstellen lassen. Bei Material und Aufführung haben Sie die Wahl: Leder rundgenäht oder flach, Nylon geflochten oder flach gewebt, Kordeln und Seile. 

mehr lesen...

 
1 2
...
>
Seite 1 von 4
 

Nach oben